Mavom präsentiert

Wir helfen Sie gerne die passende Lösung zu finden

 

Vossloh-Schwabe Lighting Solutions

Nächste Generation LED-Optiken

Als führender Entwickler von innovativen Komponenten und Lösungen für die nächste Generation von Leuchten und Licht, ist Vossloh-Schwabe Lighting Solutions (VS Lighting Solutions), eine selbständige Firma innerhalb der Panasonic-Gruppe, stets bestrebt leistungsstärkere LED-Beleuchtungen mit vereinfachten Designs und niedrigen Betriebskosten zu generieren.

Die Herausforderung
VS Lighting Solutions beobachtete in der Vergangenheit immer wieder die Verfärbung (Browning) einzelner LEDs in M- und S-Klasse Straßenbeleuchtungs-LED-Modulen und die daraus resultierende reduzierte Lichtleistung (Lichtstrom) über die Lebensdauer. Ursache dieser Verfärbung sind flüchtige organische Verbindungen (VOCs), die aus verschiedenen Komponenten, wie z.B. dem Polyurethan-Verguss, ausgasen können und sich unter der Sekundär­optik, der PMMA-Linse (Polymethylmethacrylat), ansammeln. Eingeschlossen unter der Optik reagierten diese VOCs langsam mit dem LED-Phosphor, was zur Verfärbungen und Degradierung des Lichts führte.

Die Lösung
VS Lighting Solutions und Dow Corning entwickelten gemeinsam eine passende Lösung: Spritzguss-Silikonlinsen (Moldable Silicone). Silikone sind im Gegensatz zu PMMA, durchlässig für diese flüchtigen organischen Verbindungen.

In Zusammenarbeit wurde eine M-Klasse eines 16 LED-Moduls entwickelt, indem 4 Dow Corning MS-1002 Linsen integriert und mit Dow Corning 3140 vergossen wurden. Als Vertriebspartner von Dow Corning ist auch MAVOM ein Ansprechpartner für derartige Lösungen.

Nach dem Einsatz des formbaren Silikons konnte selbst nach mehreren tausend Betriebsstunden im Test keine Verfärbung mehr festgellt werden. Hiermit konnte eine sehr kostengünstige und robuste neue Beleuchtungslösung entwickelt werden.

 
Hier können Sie die ganze Fallstudie, auf Englisch, lesen