InMotion Rennwagen

Mavom sponsert InMotion mit Thermal Gap Filler für E-Rennwagen

Mavom sponsert InMotion mit Thermal Gap Filler für E-Rennwagen

Studenten der Technischen Universität Eindhoven entwickeln den InMotion LMP/e, das weltweit erste schnell aufladbare LMP3-Elektroauto, weiter. In diesem Frühjahr soll er zum ersten Mal auf die Strecke gehen. Mavom trägt zu diesem ehrgeizigen Projekt bei, indem es das erforderliche Wissen und das Material des thermischen Gap Fillers zur Verfügung stellt.


Anspruchsvolle Mission: schnelles elektrisches laden

InMotion, ein von TU/e-Studenten initiiertes Projekt, hat die Aufgabe, das Aufladen eines Elektroautos so schnell und einfach wie das Auftanken eines Benzinautos zu machen. Das Team verweist darauf, dass der Hauptgrund dafür, dass sich Menschen weniger wahrscheinlich für ein Elektroauto entscheiden, ist, dass das elektrisches Laden so viel langsamer ist als Tanken. Die Herausforderung des elektrischen Betankens ist nicht zu unterschätzen. Technologisch ist es ein sehr herausforderndes Konzept. InMotions Traum ist es, den innovativsten Rennwagen der Welt zu bauen.


Mavom bietet Thermal Gap Filler Material und Unterstützung

Mavom wurde gebeten, durch das Sponsoring des Thermal Gap Filler-Materials zur Entwicklung von The InMotion LMP/e beizutragen. Mavom wies die Ingenieure auch an, wie die wärmeleitende Paste am besten aufgetragen werden kann. Das Team sagte: „Dank der Anweisungen und vieler großartiger Tipps und Tricks von Mavom konnten wir selbständig mit dem 2-Komponenten-Gap Filler arbeiten. Wir können die Autobatterie jetzt viel effizienter kühlen“.

Roartis IQ-Bond 2649-T-FL; de eerste Hybride gap filler

Wie können wir Ihnen helfen?

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder spezifischen Anwendungen? Wir helfen Ihnen gerne, die richtige Chemie für Ihre Anwendung zu finden. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 2551 863 9910.

KONTAKTIEREN SIE UNS
Nach oben