Silikonmaterialien für Transportelektronik von Dow

Vergussmassen für die Elektronik: praktische Mischbeutel

Harz und der Härter im richtigen Verhältnis gemischt

Vergussmassen für die Elektronik: praktische Mischbeutel

Mavom bietet ein umfangreiches Sortiment an Epoxid-, Polyurethan- und Silikonharzen zum Vergießen von Elektronik. Dadurch werden Komponenten auf einer Leiterplatte vollständig isoliert, gegen Umwelteinflüsse hervorragend geschützt und die mechanische Festigkeit verbessert.

Zweikomponentensysteme 
Die überwiegende Mehrheit dieser Harzsysteme sind Zweikomponentensysteme, bei denen das Harz vor der Verwendung in einem bestimmten Verhältnis mit einem Härter gemischt werden muss. Die Polymerisationsreaktion beginnt nach dem Mischen.
Die meisten Harzsysteme sind komplexe Produkte mit Prozess- und Produkteigenschaften. Jedes Produkt hat seine eigenen Eigenschaften, die mit dem Wissen des Herstellers an die Bedürfnisse des Marktes und der Kunden angepasst werden.

Füllstoffe
Feste Füllstoffe sind hierfür ein sehr wichtiger Bestandteil. Sie können hinzugefügt werden, um die Kosten zu senken, aber auch um dem Produkt zusätzliche Eigenschaften zu verleihen. Das Einmischen von Füllstoffen führt normalerweise zu einem härteren und steiferen gehärteten Produkt. Es können auch Füllstoffe hinzugefügt werden, die das Gießharz flammhemmend machen. Hohlkugeln aus Glas und Kunststoff ergeben eine geringere Dichte und einen geringen dielektrischen Verlust. Aluminiumhydroxid und Aluminiumoxid sorgen für eine bessere Wärmeleitung, aber Aluminiumoxid ist extrem abrasiv und verursacht ernsthafte Verschleißprobleme bei Misch- und Dosiergeräten.

Bei den meisten Füllstoffen tritt das Phänomen auf, dass sie sehr empfindlich gegen Sedimentation sind. Dies stellt sicher, dass beide Komponenten eines Gießharzes getrennt homogenisiert werden müssen, bevor sie im richtigen Verhältnis miteinander vermischt werden. Abhängig von der Größe der Verpackung, dem Füllstand des Materials und der Lagerdauer kann dies manuell erfolgen, z. B. mit einem Spatel, oder wenn das Absacken anhaltender ist, sollte ein mechanisches Mischsystem wie ein High-Speed Disperger-Mischer verwendet werden. Das leichte Erhitzen der einzelnen Komponenten auf 40°C kann auch die Homogenisierung erleichtern
2-Komponenten-Harzsysteme sind in verschiedenen Verpackungen erhältlich, entweder als Bulk- oder als Kit. Die Kits enthalten das Harz und den Härter in den richtigen Anteilen in vorgewogenen Behältern, damit der Benutzer sie nicht wiegen muss. Diese Gebinde sind jedoch oft zu groß und unpraktisch, um damit zu arbeiten. Um eingeschlossene Luft zu entfernen, die während des Mischens der 2 Komponenten eingeführt wird, muss die Mischung im Vakuum entgast werden.

Mischbeutel
Nützliche Verpackungen, die die oben genannten Punkte ansprechen, sind Mischbeutel. Der Vorteil einem Mischbeutel besteht daraus, dass kleine Mengen von 100 bis 500 Gramm verfügbar sind. Wenn kleine Serien eingegossen werden müssen, ist es möglicherweise einfacher, mehrere kleinere Mischbeutel als eine Bulk- oder Kitverpackung zu verwenden.

Der Mischbeutel besteht aus einer Plastiktüte, die durch einen abnehmbaren Clip in zwei Fächer unterteilt ist. Auch hier befinden sich das Harz und der Härter im richtigen Verhältnis, und außerdem können nach dem Entfernen der Klemme beide Teile im Beutel gründlich gemischt werden, ohne Luft zuzuführen. Verwenden Sie die Klammer, um das Harz von einer Hälfte des Anzugs zur anderen Hälfte zu drücken. Nehmen Sie die Packung in die Hand und mischen Sie sie einige Minuten lang. Die Ecke kann abgeschnitten werden und dann kann der Beutel als Spender verwendet werden, um das entsprechende Modul zu gießen.


Video
Sehen Sie das Video an

Wie können wir Ihnen helfen?

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder spezifischen Anwendungen? Wir helfen Ihnen gerne, die richtige Chemie für Ihre Anwendung zu finden. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 2551 863 9910.

KONTAKTIEREN SIE UNS
Nach oben